Zellwachstum

Wachstumsverhalten einer L929-Fibroblasten Zellkultur
Beobachtung der L929-Zelllinie mit dem zenCELL owl. Über den Verlauf von 65 Stunden Messdauer führen zahlreichen Teilungsvorgänge zur Ausbildung eines konfluenten Zellmonolayers. Typischerweise lösen sich die Fibroblastenzellen für den Vorgang der Zellteilung von der Substratoberfläche ab, führen eine Zellteilung durch und die entstandenen Tochterzellen heften sich wieder an das Substrat an. Vereinzelt zu sehen ist die Fähigkeit von L929-Zellen zur Migration auf dem Substrat.

Wachstumsverhalten von niedriger und hoher Zellzahl

Hohe Zellzahl:

hohe Zellzahl

Proliferationsphase der Zellkultur.

Erreichen eines Konfluenzwertes von 70%.

Erreichung der Plateau-Phase.

hohe Zellzahl

Die Kultur zeigt einen Konfluenzwert von 100%.

Niedrige Zellzahl:

low cell count
low cell count

Proliferationsphase der Zellkultur.

niedrige Zellzahl

Erreichen eines Konfluenzwertes von  ca. 20%.

niedrige Zellzahl

Erreichen eines Konfluenzwertes von 70%.

niedrige Zellzahl

Die Kultur zeigt einen Konfluenzwert von 100%.